Cookie Consent by PrivacyPolicies.com

EMH Energie-Messtechnik GmbH

Vor dem Haßel 2
21438 Brackel (Niedersachsen)
Deutschland
Share
Anfrage senden bewerten

Details

Die EMH Energie-Messtechnik GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen und spezialisiert auf die Entwicklung, Fertigung und Vermarktung von elektronischen Präzisionssystemen zur Messung und Erzeugung elektrischer Größen. 

Unsere Produkte werden im Rahmen der Prüfung von Elektrizitätszählern bei eichrechtlich zugelassenen Prüfstellen und bei Energieversorgern sowie bei Herstellern von Elektrizitätszählern verwendet.
 


Tragbare Prüftechnik

  • Prüfzähler
  • Wandlerprüftechnik
  • Prüflasteinrichtung
  • Prüfsysteme
  • Komparatoren
  • Software

Das Produktsortiment umfasst einerseits tragbare Prüfgeräte für die Vor-Ort-Prüfung und andererseits stationäre, vollautomatische Mess- und Prüfanlagen für Serienprüfungen. 

Abgerundet wird das Sortiment durch Produkte zur Qualitätssicherung bei Energieversorgern, z. B. Produkte für das Monitoring von Leistungstransformatoren und Netzqualitätsanalysegeräte.

 

 

Dreiphasiges, tragbares Arbeitsnormal

Das Gerät Check Meter 2.3 genX ist ein dreiphasiger tragbarer, elektronischer Prüfzähler der Klasse 0.2, zur Überprüfung von ein- und dreiphasigen Elektrizitätszählern vor Ort.
Das Gerät hat direkte Spannungseingänge und einen universellen Stromwandlereingang UCT, welcher mit verschiedenen unabhängigen Wandlern benutzt werden kann, um den Strom mit Stromzangen, direkt oder mit Hochspannungs-Stromsensoren zu messen.
 



Stationäre Prüftechnik

Firmensitz in Brackel Gründung und weitere Entwicklung der EMH fanden in einer Phase der Dominanz der elektrischen Energiemesstechnik durch die herkömmlicher Analogtechnik statt. Der Wechsel zu modernen, digitalen Messsystemen und vollelektronischen Prüfgrößenerzeugungen wurde von der EMH in hohem Masse eingeleitet und angeführt. 

  • CALegration
  • ICT 2.3
  • SMM 400
  • ZPE
  • CamCal
  • HT 2010
  • PTS 3.3C stationär
  • Smart Meter Gateway
  • iMSys 2020
     

 

Mehrplatz-Zählerprüfeinrichtungen

Die Zählerprüfeinrichtung ZPE ist ein vollautomatisches Zählerprüfsystem zur Prüfung, Eichung und Justage von Elektrizitätszählern. Das System ist in unterschiedlichen, auch kundenspezifischen Ausführungen lieferbar. Verschiedene Varianten der Prüf- und Kommunikationstechnik ermöglichen die Prüfung einfacher Elektrizitätszähler bis hin zu hochfunktionalen Prüflingen. Die Steuerung erfolgt über das Softwarepaket CamCal for Windows.
 


Transformator Monitoring

Durch die Integration der Technik- und Vertriebskompetenz dieses Unternehmensbereiches wurde die internationale Marktposition der Firmengruppe erheblich ausgeweitet.
 

  • HYDROCAL 1001+
  • HYDROCAL 1003
  • HYDROCAL 1005
  • HYDROCAL 1008
  • HYDROCAL 1005 Offshore
  • HYDROCAL 1008 Offshore
  • HYDROCAL 1009
  • HYDROCAL 1009 Offshore
  • HYDROCAL 1004 genX
  • HYDROCAL 1011 genX P
  • HYDROCAL 1003 Offshore


 

Kombinierter Gas-in-Öl-Sensor

Der HYDROCAL 1001+ ist ein festinstallierter, kombinierter Gas in Öl Sensor für die Analyse der im Transformatoröl gelösten Schlüsselgase (Gewichtete Gesamtgas-Konzentration) Schlüsselgase GGgK-Anteil
 



SGIM - Smart Grid Interface Modul

Mess- und Digitalisierungsmodul für Ortsnetzstationen und Kabelverteilschränke

Das Smart Grid Interface Modul SGIM ist ein einfach zu installierendes Messsystem zur Digitalisierung von Ortsnetzstationen und Kabelverteilschränken im intelligenten Verteilnetz. Es ermöglicht den unterbrechungsfreien Einbau im 185mm-Sammelschienensystem in Verbindung mit NH-Sicherungs-Lastschaltleisten.

Mit dem SGIM können direkt alle Spannungen und weitere Spannungsqualitätsinformationen sowie die Frequenz erfasst werden und über die Fernwirk- oder Umspannwerkprotokolle gem. DIN EN 60870-5-104 bzw. DIN EN 61850 an Leitwarten übermittelt werden. Ausserdem stehen für die schnelle und direkte Verfügbarkeit der Messdaten des SGIM ohne Anbindung an die Leittechnik ein Internet-Portal und eine SGMI App zur Verfügung.
Das SGIM ist ein modulares System, das optional zur Messung von Strömen, Leistungen und Energien von bis zu 14 Abgängen mit Hilfe von Rogowski-Spulen oder Stromwandlern der NH-Sicherungs-Lastschaltleisten erweitert werden kann.
 

 

Geo-Daten

Keywords

#Tragbare Prüftechnik, #Stationäre Prüftechnik, #Transformator Monitoring, #Prüftechnik , #Messtechnik , #Elektrotechnik, #Elektronik, #Transformator, #Energie, #Öl-Sensor, #Hochspannungs-Stromsensoren,

Read More
EMH Energie-Messtechnik GmbH
Vor dem Haßel 2
21438 Brackel (Niedersachsen)
Deutschland

Social Media Profile

Firmenfilm

Anfrage Senden

350

Browse Clear

max.: 1000KB

Geschäftszeiten jetzt geöffnet

Montag : 08:00 - 17:00

Dienstag : 08:00 - 17:00

Mittwoch : 08:00 - 17:00

Donnerstag : 08:00 - 17:00

Freitag : 08:00 - 17:00

Events 1 Alle anzeigen

QR-Code

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Monitoring