Promotion-Aktion beim Länderspiel Deutschland-Schweiz

Die Promotion-Aktion beim Länderspiel Deutschland gegen die Schweiz war ein voller Erfolg mit überaus positiver Resonanz. bailaho [bai:laa:hoo] nutzte das vorletzte Freundschafts-Länderspiel vor der EM im Basler St.-Jakob-Stadion für einen gelungenen Promo-Event. Kunden freuten sich über Tickets. Fans freuten sich über kostenlose Fan-Artikel.

Im Vorfeld des Spiels wurden von der Firmensuchmaschine bailaho [bai:laa:hoo] insgesamt 4 Karten an 2 Firmen verschenkt, die beide Werbekunden der Firmensuchmaschine sind. Die Geschäftsführer eines Unternehmens mit Sitz in Deutschland und eines Unternehmens aus der Schweiz freuten sich über jeweils zwei kostenlose Eintriittskarten.

Der Clou war, dass alle vier Plätze sich in einer Reihe befanden, sodass beide Fan-Paare nebeneinander saßen; daneben auf weiteren vier Plätzen die Geschäftsführerin von bailaho [bai:laa:hoo] mit Familie.

Der Spielverlauf selber kam dieser Aktion zugute. Nach den anfänglichen zwei Toren der Schweiz erlebten die Zuschauer ein nahezu abwechselndes Toreschießen von Deutschland und der Schweiz. Auch in puncto Torschüsse und interessanter Aktionen war es nahezu abwechselnd. Dieses recht ausgewogene Spiel, in Verbindung mit den jeweils abwechselnd vergebenen Tickets für die eidgenössischen und deutschen Kunden von bailaho [bai:laa:hoo], bescherte in dieser Konstellation viel Freude. Auch wenn die Schweiz als verdienter Sieger mit einem Endstand von 5 zu 3 am Ende vom Platz ging.

Lustig wurde es noch einmal, als nach dem Spiel ein Bailaho-Kunde aus Deutschland augenzwinkernd zu einem Bailaho-Kunden aus der Schweiz sagte: "Gratulation! Aber kein Wunder - Ihr habt ja auch einen deutschen Trainer!".

Das Spiel selber startete um 18 Uhr. Bereits mehrere Stunden davor, nämlich von 12 Uhr bis 18 Uhr, mischte bailaho [bai:laa:hoo] auch beim Event vor dem Stadion mit. So wurden vor dem Stadion durch Promotion-Hostessen Fan-Artikel in Form von Bang-Bang-Sticks, Schweißbändern und Lanyards, sowie Flyer an Fans aus Deutschland und der Schweiz verteilt. Vor dem Stadion hatten auch Unternehmen wie Ochsner Sport, Credit Suisse und der DFB Promotion- und Informationsstände.

"Das hat wirklich sehr viel Spaß gemacht. Das Spiel selber war sehr, sehr aufregend und keiner unserer Gäste kam zu kurz, auch wenn Deutschland nicht als Sieger vom Platz ging. Während des Spiels wurde auf jeden Fall viel gelacht. Die Aktion vor dem Stadion war auch eine gelungene Idee. Vor allem, weil wir die Fans beider Länder bedienen konnten. Schliesslich ist unsere Firmensuchmaschine gerade für Deutschland und die Schweiz da. Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein Event, mit dem wir unsere Werbekunden und User in Österreich erreichen können." so die Geschäftsführerin von bailaho [bai:laa:hoo].

Bailaho will weitere Aktionen dieser Form durchführen. Den ein oder anderen Kunden mit zwei Freikarten für ein sportliches, kulturelles oder festliches Event zu überraschen, soll ein "Dankeschön" an die Kunden sein. Und Promo-Material, Werbemittel und Give-Aways zu verteilen, soll die Marke der Betreibergesellschaft in ihrer Bekanntheit stärken und festigen und weitere User generieren.

Die Firmensuchmaschine bailaho [bai:laa:hoo] verzeichnet 1.300.000 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und ist in seiner Konstellation eins der leistungsstärksten B2B-Portale im deutschsprachigen Raum.