Mit Bailaho beim Jahrhundertspiel Deutschland gegen Italien in der Frankfurter Commerzbank Arena

Mit Bailaho beim Jahrhundertspiel Deutschland gegen Italien in der Frankfurter Commerzbank Arena

Das Spiel Deutschland gegen Italien, bei dem sowohl in der deutschen, wie auch in der italienischen Mannschaft Fussball-Legenden von einst auf dem Rasen standen wurde von Bailaho für eine clevere Promotion-Aktion genutzt. So freuten sich Kunden und Mitarbeiter über kostenlose Event-Tickets und Fans über kostenlose Fan-Artikel.

Im Vorfeld des Spiels wurden von der Firmensuchmaschine Bailaho Eintrittskarten an Firmen verschenkt, die Werbekunden der Firmensuchmaschine sind. Die Geschäftsführer der jeweiligen Unternehmen freuten sich über kostenlose Tickets in der begehrten VIP-Business-Seats-Area, in der es neben feinstem Event-Catering auch Stars hautnah und zum Anfassen gab. Gleich mehrere Karten solcher Plätze in Reihe 1 direkt am Spielfeldrand hinter dem Ein- und Ausgang der Spieler aufs Spielfeld hatte die Betreibergesellschaft der Firmensuchmaschine erworben und an Kunden und Mitarbeiter verteilt. Mehrere Plätze auf der gegenüberliegenden Tribüne, ebenfalls in Reihe 1 direkt an der Mittelfeldlinie, gingen an einen Mitarbeiter, der hierzu Kunden eingeladen hatte, die nur von ihm betreut werden.

Das Spiel selber startete um 18 Uhr. Bereits einige Stunden zuvor mischte Bailaho auch beim Event vor dem Stadion mit. So wurden vor dem Stadion Fan-Artikel in Form von Bang-Bang-Sticks, Schweißbändern und Lanyards, sowie Flyer an Fans aus Deutschland und Italien verteilt.

"Das hat wirklich sehr viel Spaß gemacht. Das Spiel selber war sehr aufregend und amüsant. Dass Deutschland nicht als Sieger vom Platz ging, war ein kleiner Wehmutstropfen. Während des Spiels wurde auf jeden Fall viel gelacht. Besonders interessant war dieses Event natürlich, weil unsere Plätze sich direkt in Reihe 1 am Spielfeldrand befanden, direkt dort, wo die Spieler aus den Kabinen aufs Spielfeld oder eben vom Spielfeld in die Kabinen gingen. So konnten wir hier Stars hautnah erleben und Autogramme einheimsen. Das Catering in der VIP-Business-Area war vom Feinsten und sowohl vor dem Spiel, wie auch nach dem Spiel gab es genügend Möglichkeiten, die italienischen und deutschen Fußballhelden hautnah für ein Foto zu erwischen." so die Geschäftsführerin von bailaho [bai:laa:hoo], Martina Schwandt.

Neben Stars wie Rudi Völler und Oliver Kahn, die als Nichtspieler die Mannschaft als Coach unterstützten, sah man auch Fußballer wie Michael Ballack, Thomas Hässler, Jancker, Maurizio Gaudino, Mario Basler, Pierre Littbarski, Lothar Matthäus, Andy Brehme, Olaf Thon, Oliver Reck, Fredi Bobic und Jens Lehmann, der nach seinem Einsatz als Torhüter auch als Feldspieler eine äußerst gute Figur machte. Bei den italienischen Spielern waren Spielernamen wie Luca Toni, Vieri und Materazzi auf den Trikots zu lesen.

Bailaho will weitere Aktionen dieser Form durchführen. Den ein oder anderen Kunden mit Freikarten für ein sportliches, kulturelles oder festliches Event zu überraschen, soll ein "Dankeschön" an die Kunden sein. Und Promo-Material, Werbemittel und Give-Aways zu verteilen, soll die Marke der Betreibergesellschaft in ihrer Bekanntheit stärken und festigen und weitere User generieren. Für ein Mehr an Marktdurchdringung.

Die Firmensuchmaschine bailaho [bai:laa:hoo] verzeichnet 1.300.000 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und wurde im vergangenen Jahr Hauptpreisträger und zweifacher Preisträger beim Mittelstandsprogramm unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Lothar Späth, sowie Finalist für Deutschland bei den European Business Awards und "Best of 2012" in der Rubrik "Internet-Service" beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand u. a. unter der Schirmherrschaft der Beauftragten für Informationstechnik der Bundesregierung.