Cookie Consent by PrivacyPolicies.com

Bailaho wünscht ein Happy Newyear

Bailaho in der Kategorie Pressemitteilungen Bailaho

Bailaho wünscht ein Happy Newyear

Die Firmensuchmaschine Bailaho wünscht allen Kunden, Anwendern und Partnern auch auf diesem Wege ein frohes Neues Jahr. Mit Sicherheit wird auch 2021 wieder ein aufregendes Jahr 2021, hoffentlich auch ein gesünderes. Bis die Pandemie besiegt ist, wünscht Bailaho vor allem eines: "Bleiben Sie gesund!".

Auch in 2021 zeigt Bailaho wieder vollen Einsatz wenn es darum geht, Firmen im Web zu präsentieren und einen zusätzlichen Kanal für extra Visibilität und Auffindbarkeit zu schaffen. Aber auch Usern die Firmen zu liefern, die sie finden wollen, wenn Sie im Web und speziell auf Bailaho nach Firmen mit speziellem Dienstleistungsangebot oder Produktportfolio suchen.

Bailaho bleibt nicht stehen. Bailaho entwickelt sich stets weiter. So haben wir auch in 2020 wieder viel Entwicklungsarbeit in die Programmierung und Weiterentwicklung von Bailaho gesteckt. Und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen: Volle 366 Tage Erreichbarkeit und schnelle Ladezeiten waren die Bilanz in 2020. Auch für das neue Jahr ist wieder geplant den Betrieb von Bailaho mit 100% Performance zu gewährleisten, und Bailaho ist guter Dinge, dass das auch in 2021 wieder gelingen wird.

In 2021 werden verstärkt Firmen aus Frankreich, Belgien und Holland hinzukommen, weil wir hier starke Partner gewinnen konnten, die als Online-Marketing-Agenturen Bailaho mit in ihr Portfolio genommen haben und Bailaho ihren Kunden in Frankreich, Belgien und Holland anbieten. Allerdings werden Firmen aus Frankreich, Belgien und Holland nur dann in die deutschsprachigen Installationen von Bailaho integriert, wenn die jeweiligen Firmen die deutschsprachigen Regionen auch als Absatzgebiet bedienen. So wächst auch bei Bailaho langsam zusammen, was zusammengehört, nämlich ein starkes Europa mit einer starken Landschaft an B2B-Anbietern.

In 2021 will Bailaho auch wieder neue Partner in weiteren Ländern gewinnen, die Firmen "mit in's Boot holen". Fokus liegt hier zum Beispiel auf den skandinavischen Ländern Dänemark und Schweden, wo doch viele Firmen ein gutes Dienstleistungsangebot und gute Pordukte im Portfolio haben, die auch Firmenkunden im deutschsprachigen Raum angeboten werden können. Hier soll es vor allem um Problemlöser-Produkte und -Leistungen gehen, die User suchen, aber im eigenen Land eventuell nicht fündig werden.

Ansonsten machen wir 2021 wieder zu einem erfolgreichen Jahr. Übrigens einem Jubiläumsjahr: 2011 gründete sich Bailaho als GmbH und Betreiber der gleichnamigen Firmensuchmaschine. Somit ist das 10-jährige Jubiläum auch ein Grund zum Feiern.

Happy Newyear

 

 

Foto: Pixabay