Cookie Consent by PrivacyPolicies.com

bailaho [bai:laa:hoo] jetzt mit über 28.000 Followern bei Twitter und über 11.000 Fans bei Facebook

bailaho [bai:laa:hoo] jetzt mit über 28.000 Followern bei Twitter und über 11.000 Fans bei Facebook

Die Firmensuchmaschine verzeichnet allein bei Twitter über 28.000 Follower und über 11.000 Fans allein bei Facebook. News und Pressemitteilungen werden automatisch publiziert – ebenso auch News der Werbekunden.

Auf den portaleigenen Seiten bei Facebook und Twitter werden News, Pressemitteilungen und Einträge von bezahlenden Kunden veröffentlicht. Immer mit Verlinkung zur Quelle des jeweiligen Artikels.

Somit nutzen wir Facebook und Twitter als größte Social-Media-Plattformen als zusätzliche Verteiler unserer News und der News unserer Kunden!“ so die Geschäftsführerin der Betreibergesellschaft der Firmensuchmaschine bailaho, Martina Schwandt. „Uns ist extrem wichtig, dass so gut wie alle Kommunikationskanäle zwischen den bei uns eingetragenen Unternehmen und deren jeweiligen Zielgruppen abgedeckt sind. Über Twitter und Facebook somit eben auch der Bereich Social Media! Somit gehen so wenig Wege wie möglich an den auf bailaho [bai:laa:hoo] eingetragenen Unternehmen vorbei.“ so die Geschäftsführerin weiter.

Automatisch werden alle bei Facebook veröffentlichten Einträge auch via Twitter gestreut, sowie andersrum auch alle bei Twitter geposteten Feeds auf Facebook veröffentlicht, was die Anzahl an Kontaktwerten noch erhöht. Der eingetragene Unternehmer selbst braucht für die Publizierung bei Facebook selber nichts zu tun. Automatisch wird sein Eintrag auf der Facebook-Seite von bailaho veröffentlicht. Aufgrund der Vielzahl an Followern und Fans und gepaart mit aktiv vorgenommenen Interaktionen der Fans/Follower pro Eintrag, erreichen bailaho-Beiträge und –Feeds auf Facebook und Twitter eine ungeheure Reichweite von bis zu 650.000 Kontaktwerten je Feed.

Über das Tool „bookmark & share“ können zusätzlich noch andere User den Eintrag auf der user-eigenen Facebook-Seite publizieren und mit den eigenen Facebook-Kontakten teilen. An dieses Tool bei bailaho ist übrigens nicht nur Facebook angeschlossen, sondern insgesamt über 330 (!) Social Media-, Bookmark- und Share-Portale, wie zum Beispiel Yappi, MySpace, LinkedIn, etc...

Facebook ist ein kommerzielles soziales Netzwerk. Mark Zuckerberg gründete Facebook 2004. Ende Juni 2012 waren nach Angaben von Facebook selber fast 1 Milliarde monatlich aktive Nutzer angemeldet, wodurch Facebook zu den am meisten besuchten Websites gehört. Nutzer von Facebook müssen sich mit einem persönlichen Profil registrieren.

Twitter (englisch: „Gezwitscher“) ist eine digitale Echtzeit-Anwendung zum Mikroblogging Es wird zudem als Kommunikationsplattform, soziales Netzwerk oder ein meist öffentlich einsehbares Online-Tagebuch definiert. Privatpersonen, Organisationen, Unternehmen und Massenmedien nutzen Twitter als Plattform zur Verbreitung von kurzen Textnachrichten (Tweets) im Internet. Diese dürfen maximal 140 Zeichen aufweisen. Twitter wurde im März 2006 gegründet und gewann weltweit rasch an Popularität. Nach firmeneigenen Angaben nutzten Ende 2011 rund 100 Millionen Personen, Unternehmen und Nichtregierungsorganisationen mindestens einmal im Monat das Angebot.

bailaho [bai:laa:hoo] ist eine Firmensuchmaschine für Deutschland, Österreich, die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein, in der sich Suchende zur Anbahnung von Geschäftskontakten und für die Auftragsvergabe anhand von Keywords und sortiert in Kategorien, die richtigen Unternehmen anzeigen lassen können. bailaho [bai:laa:hoo] verzeichnet über 1.300.000 Unternehmen und bildet mit bis zu 64.000 Zugriffen täglich einen wichtigen Kommunikationskanal zwischen Firmen und deren Zielgruppen. Das Unternehmen wurde im August 2011 als Startup gelauncht und wurde im letzten Jahr Hauptpreisträger des Mittelstandsprogramms unter der Schirmherrschaft des Prof. Dr. Lothar Späth, sowie Finalist für Deutschland bei den European Business Awards. Ganz aktuell wurde bailaho [bai:laa:hoo] „Best of 2012“ beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand in der Kategorie „Internet Service“, einem Award-Programm unter der Schirmherrschaft der Bundesbeauftragten für Informationstechnik der Bundesregierung.